08.-10.02.2019 - Wieder in Sayda!

Zum zweiten Mal reisten die Chorklassen zu ihrer jährlichen Chorklassenfahrt nach Sayda. Diesmal jedoch im Winter - natürlich in der Hoffnung, dass Schnee liegt!!! Und diese Hoffnung wurde nicht enttäuscht: Bei herrlichstem Sonnenschein und 75cm Schnee wurde gesungen, gebastelt (ein Hosentaschen-Schaf und Papierflieger), im Schnee gespielt und gerodelt, was das Zeug hielt (sogar nachts!).
Der Start ins neue Programm "man sieht nur mit dem Herzen gut" gelang: Bei einem Werkstattkonzert in der Saydaer Hospitalkirche konnten die Kinder bereits einen Zwischenstand von Musik, kleinen Spielszenen und Moderationen präsentieren. Als Dankeschön lud die gastgebende ev.-luth. Kirchgemeinde die Kinder zum Pizza-Mittagessen!
Ein weiterer Dank geht an Astrid Withulz und Raimo Siegert, die als Eltern das Betreuerteam (Klassenlehrerinnen Manuela Seiler und Katrin Starke, Inklusionsassistentin Anja Dießel, Chorleiter Stefan Jänke) verstärkten.

 

Chorfahrt nach Sayda 2019
Chorfahrt nach Sayda 2019
Chorfahrt nach Sayda 2019
Chorfahrt nach Sayda 2019
Chorfahrt nach Sayda 2019
Chorfahrt nach Sayda 2019
Chorfahrt nach Sayda 2019
Chorfahrt nach Sayda 2019
Chorfahrt nach Sayda 2019
Chorfahrt nach Sayda 2019
Chorfahrt nach Sayda 2019
Chorfahrt nach Sayda 2019
Chorfahrt nach Sayda 2019
Chorfahrt nach Sayda 2019
Chorfahrt nach Sayda 2019
Chorfahrt nach Sayda 2019


Besuch im Kreuzchorkonzert am 12.01.2019

Nachdem die Chorklasse 4 im September den Kreuzchor in seiner Schule in Dresden besucht hatte, war natürlich noch ein Konzertbesuch Pflicht: Am 12.1. fuhr also eine 50köpfige Gruppe aus SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern in die Dresdner Kreuzkirche, um sich den zweiten Teil des Weihnachtsoratoriums von Johann Sebastian Bach mit dem berühmten Chor anzuhören. Für die Kinder hatte Chorleiter Stefan Jänke vorab eine Einführung im Unterrricht gemacht (incl. Lernen zweier einfacher Teile daraus) und sie erkannten sogar einige der Jungs, die sie in der Schule getroffen hatten. "Ein rundum gelungener Nachmittag mit aufmerksamen und braven Kindern!" resümierte Klassenlehrerin Manuela Seiler, von der die Idee kam, sich dem Kreuzchor zu widmen. Chorleiter Stefan Jänke fügt hinzu: "Ich hoffe, so etwas können wir zukünftig mit jeder Chorklasse unternehmen!"

 

Kreuzchorkonzert
Kreuzchorkonzert2

Fotos: Hr. Ufert

Weihnachtssingen in der Marienkirche 2018

Der Höhepunkt für die Chorklassen vor Weihnachten ist das Weihnachtssingen, dass wieder in der Marienkirche stattfand. Im Rahmen der Zusammenarbeit im Netzwerk Kinderchöre war der "Pfiffikus-Chor" unter Leitung von Sabine Haupt zu Gast. Neben den Kinderchorbeiträgen steuerte die Klasse 3a ein gespieltes Gedicht bei - "Die Weihnachtsmaus" von James Krüss, und auch die Lehrer ließen es sich nicht nehmen, einen Chor zu bilden und so zu einem gelungenen einstündigen Programm unter dem Motto "es sei Frieden überall" beizutragen.

Weihnachtssingen in der Marienkirche 2018
Weihnachtssingen in der Marienkirche 2018
Weihnachtssingen in der Marienkirche 2018

Fotos: Hr. Dorn

Singen auf dem Weihnachtsmarkt am 17. und 18.12.2018

Wie jedes Jahr treten die Chorklassen auch auf dem Weihnachtsmarkt auf - 2018 zum ersten Mal in zwei Etappen. Die 1. und 2. Klassen gestalteten am 17.12. ein Programm gemeinsam mit dem Chor des Horts Zabeltitz (Leitung: Elisa Voelmke), eine Kooperation im Netzwerk Kinderchöre). Die 3. und 4. Klassen folgten einen Tag später mit ihrer Darbietung.

Chorklassen der Ersten Grundschule Großenhain singen auf dem Weihnachtsmarkt

Foto: M. Seiler

Unsere Chorklassen auf dem Großenhainer Weihnachtsmarkt

Am Montag 17.12. und Dienstag 18.12. singen unsere Chorklassen auf dem Großenhainer Weihnachtsmarkt.
Zum ersten Termin treten die 1. und 2. Klassen gemeinsam mit dem Chor des Horts Zabeltitz auf, den zweiten Termin gestalten die 3. und 4. Klassen.

 

Plakat weihnachtssingen 2018 CK

18.09. - Besuch beim Dresdner Kreuzchor

Mal über den Tellerrand schauen - wie geht es bei einem anderen, einem weltberühmten Chor zu?

Mit der Bahn ging es nach Dresden, um dort einen Einblick in den Tagesablauf der Kruzianer zu erhalten: Wohnen im Alumnat (so heißt das Internat), eigener Speisesaal, Schneiderei, Notenbibliothek, verschiedene Probenräume - alles konnten wir besichtigen. Es folgte ein workshop mit Gesang und Musiktheorie, sowie ein Mittagessen - wie bei den Kruzianern üblich mit Tischgesang. Abschließend durften wir bei einer Probe der Nachwuchsjahrgänge (3. und 4. Klassen) dabei sein: es wurde das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach geprobt!

Jetzt wollen wir aber den Chor auch wirklich mal live erleben, müssen also irgendwann nochmal nach Dresden fahren ?!

      

Kreuzchor 1
Kreuzchor 3
Kreuzchor 5
Kreuzchor 6
Kreuzchor 7
Kreuzchor 8
Kreuzchor 2
Kreuzchor 4

 

01.09. - beim Tag des offenen Hofes

Auf Einladung des Großenhainer Geflügelhofes entführten die Chorklassen 2, 3 und 4 am 1. September um 15 Uhr zahlreiche Gäste ins Kinderland. Das knapp einstündige Konzert war ein Schlusspunkt des kulturellen Rahmenprogramms des "Tags des offenen Hofes" auf dem Betriebsgelände auf der Wildenhainer Straße.

01.06.2018 - Kindertag-Kinderchor-Konzert

 

Seit langem haben wir mit den Chorklassen wie auch viele andere Chöre im "Netzwerk Kinderchöre in der Großenhainer Pflege" darauf hin gearbeitet: Das große Kinderchor-Kindertags-Konzert unter dem Motto "Im Kinderland" zum Stadtfest in Großenhain. Wir waren am heutigen Nachmittag für 16 Uhr auf der Hauptbühne auf dem Hauptmarkt eingeplant. Insgesamt 180 Kinder hatten sich angemeldet, die Probe in unserem Speisesaal lief prächtig, viele Lehrerinnen und Mütter halfen bei der "Raubtierfütterung" nach der Probe, geleiteten die Chöre zur Bühne, betreuten die Kinder auf derselben und halfen dann auch beim Aufräumen hinterher.

Im Einzelnen waren mit von der Partie:

  • der Kinderchor der Kirchgemeinde Lampertswalde (Chorleiterin Sabine Haupt), 
  • der Chor der Grundschule am Bobersberg (Chorleiterin Cindy Thieme), 
  • die Kurrende der Marienkirche Großenhain (Chorleiterin Stefanie Hendel), 
  • der Schulchor der 4. Grundschule Am Schacht Großenhain, 
  • der Kindergartenchor des Christlichen Kindergartens St. Katharina Großenhain, 
  • der Kindergartenchor der KiTa „Kleine Strolche“ aus Wildenhain, 
  • die Kleine Kurrende Reinersdorf und 
  • die Chorklassen der 1. Grundschule Großenhain (Chorleiter: Stefan Jänke)


Der Hauptmarkt war voll von interessiertem Publikum. Leider musste allerdings unser Konzert aus Sicherheitsgründen wegen einer Unwetterwarnung nach 25 min abgebrochen werden. Sehr schade!

Danke für's Fotografieren an Corinne Döcke und Jens Witschaß 

 

img 8840 img 8843 img 8847 img 8858 img 8872 img 8876 img 8892 img 8912 img 8914 img 8924 img 8929

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

08.06.2018 - Das komplette Kindertag-Kinderchor-Konzert - "Im Kinderland"

 

Nach dem witterungsbedingten Abbruch des Konzertes des "Netzwerks Kinderchöre in Großenhainer Pflege" am 1. Juni beim Stadtfest nahmen wir heute einen zweiten Anlauf. Wir durften die Marienkirche nutzen - herzlichen Dank dafür an die Kirchgemeinde!

Trotz des kurzfristigen Termins konnten ziemlich genau 100 Kinder aus allen schon am 1. Juni mitwirkenden Chören dabei sein und wir konnten endlich unsere gesamte Reise durch das Kinderland vorführen!

IMG 7373

  IMG 7366 IMG 7420 IMG 7422 

 

Aktuelles


EU Schulprogramm

 

Schulanmeldung 2019/20


Hier erfahren Sie mehr.

 

Kontakt


1. Grundschule
Franz-Schubert-Allee 4
01558 Großenhain

T 03522/502948
F 03522/5297839
M Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Unterrichtszeiten


Unterrichtszeiten 1. Grundschule Großenhain